Willkommen auf den Seiten der Spinoza Gesellschaft

Home
Kontakt
Vorstand
Freundeskreis
Veröffentlichungen
Veranstaltungen
Spinoza-Gesellschaften
Spinoza-Bibliographie
Links
Die Spinoza-Gesellschaft hat sich die besondere Förderung der deutschsprachigen Spinoza-Forschung und die Förderung der Wiedereinbürgerung Spinozas in die deutschsprachige Kultur zur Aufgabe gestellt. Dieses soll satzungsgemäss geschehen vor allem durch:
  • "Veranstaltung und Förderung wissenschaftlicher und gemeinverständlicher Vorträge und Tagungen über die Philosophie Spinozas und ihre Bedeutung für die Gegenwart";
  • "finanzielle Unterstützung wissenschaftlicher Forschungsvorhaben und Publikationen."
Die Spinoza-Gesellschaft will einen grösseren, über die Fachgrenzen und den akademischen Bereich hinausgehenden Interessentenkreis ansprechen. Sie will den Kontakt der Wissenschaftler untereinander, auch international, erleichtern und helfen, den Nachwuchs zu fördern.

Veranstaltungshinweis:

«IMMANENT DENKEN?» am 27.09.2018 in Frankfurt am Main

Eine Podiumsdiskussion anlässlich des Erscheinens von: "Immanent denken. Deleuze – Spinoza – Leibniz" (Turia + Kant 2018) von Marc Rölli

Donnerstag, 27.9.2018, 19-21h, Goethe Universität Frankfurt am Main, Campus Westend, IG-Farben-Haus, Raum IG 454

mit: Dr. Kerstin Andermann (Lüneburg),
Prof. Dr. Marc Rölli (Leipzig) und
Prof. Dr. Martin Saar (Frankfurt/M.)

Mehr Informationen